Unsere Standorte

Hier finden Sie unsere zahlreichen Standorte rundum Rhenus. Sie können zwischen Ländern, den dazu gehörigen Standorten, Geschäftsbereichen, sowie Standorten in Ihrer Nähe wählen.

Patientenakten - Sensible Daten erfordern höchste Sorgfalt

Patientendaten in elektronischer Form oder auf Papierakten gehören zu den sensibelsten personenbezogenen Daten überhaupt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen, um Missbrauch auszuschließen.

Patientenakten sicher aufbewahren

Ärzte, Krankenhäuser und zahlreiche andere Akteure des Gesundheitswesens stehen zum Einen in der Pflicht, diese Unterlagen sicher und langfristig aufzubewahren. Eine besondere Herausforderung sind hier unterschiedlich lange Aufbewahrungsfristen für verschiedene Bestandteile der Akte, um Therapien und Nachsorgemaßnahmen zu begleiten oder um in Versicherungs- oder Rechtsfragen klare Dokumentation bieten zu können.

Patientenakten vernichten und entsorgen

Zum Anderen müssen die Krankenakten oder Patientenakten nach letztendlichem Ablauf der Aufbewahrungsfrist sicher vernichtet und entsorgt werden. Durch die föderale Struktur der Bundesrepublik Deutschland existieren hier unterschiedliche Rechtsvorschriften für die einzelnen Bundesländer, die grundsätzlich Bezug auf § 203 StGB nehmen, um eine unzulässige Offenbarung auszuschließen. Verschiedene Datenschutzgesetze wie z.B. das BayDSG des Freistaats Bayern weisen besonders hohe Anforderungen aus, so dass z.B. in Bayern Patientenakten als höchst schutzwürdig eingestuft werden und daher unter Wahrung des Gewahrsamkeitsprinzips nur in selbst betriebenen Anlagen oder nachweislich offenbarungsfrei durch Dienstleister vernichtet werden dürfen.

Röntgenbilder als Teil der Patientenakte

Moderne Röntgen- und Tomographie-Aufnahmen werden gemeinhin kompakt in elektronischer Form in Datenspeichern oder CDs/DVDs gespeichert - doch auch das klassische Röntgenbild auf Folie ist noch oft Teil einer Krankenakte oder Patientenakte.

Neben den "bildlich" vorhandenen Informationen enthalten solche Aufnahmen, entweder auf dem Bild selbst oder auf dem Schutzumschlag, personenbezogene Daten. Die sichere Vernichtung erfolgt analog zur Vernichtung von Papierakten durch das Schreddern in einer Spezialanlage. Das Endergebnis sind winzige Schnipsel bzw. Bruchstücke, die nach Abschluss des Vernichtungsvorgangs der Verwertung zugeführt werden.Möchten Sie nicht mehr aufbewahrungspflichtige Röntgenbilder, auf Folie oder elektronischem Datenträger sicher und umweltgerecht entsorgen? Bei Beauftragung einer Aktenvernichtung vernichtet Rhenus Data Office GmbH KOSTENLOS* Ihre Röntgenbilder.

Informieren Sie sich über unsere KOSTENLOSE* Zusatzdienstleistung "Vernichtung von Röntgenbildern!"

*: Sicherer Abtransport und Vernichtung der Röntgenbilder erfolgen kostenfrei. Zur Deckung der Logistik- und Mautaufwände behält sich Rhenus Data Office GmbH die Erhebung der regulären Behälteraufstellgebühr gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Seite drucken

Rhenus Data Office GmbH

Industriestraße 5
D-48301 Nottuln
Germany
Tel:  +49 (0) 2509 89-0
Fax: +49 (0) 2509 89-33
E-Mail: info.data-office@de.rhenus.com